Willkommen in Stuttgart …

Stuttgart Fernsehturm

… auf den Webseiten der
Deutschen Gesellschaft
für Galvano- und
Oberflächentechnik e.V. –
Bezirksgruppe Stuttgart

Sie erreichen uns unter:
DGO e.V., Postfach 10 10 63,
D-40710 Hilden
fon: +49 2103 25 56 40, fax: +49 2103 25 56 56
mail: dgo.info@dgo-online.de web: www.dgo-online.de

  • Leitung der 
    DGO Bezirksgruppe Stuttgart:
    Axel Baus
  • Stellvertretung der 
    DGO Bezirksgruppe Stuttgart:
    Herbert Käszmann

 

Die Aufgabe der Bezirksgruppen

Die 12 Bezirksgruppen der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V. (DGO) organisieren regelmäßige Fachveranstaltungen wie Vortragsabende, die Berliner Fachtagung, das Leipziger Fachseminar, den Norddeutschen Galvanotag und den Stuttgarter Automobiltag. Damit sorgen sie für fachlichen Austausch und Fortbildung vor Ort.

Die D G O

Interessantes und Wissenswertes über die DGO finden Sie in der nachfolgenden pdf-Datei.
sym-pdf Präsentation Stand Feb. 2015

Partner

Partner der DGO BG Stuttgart

Leichtbau BW
Die Leichtbau BW GmbH ist eine baden-württembergische Landesagentur zur Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung. Das 100-prozentige Landesunternehmen agiert als neutraler und branchenübergreifender Ansprechpartner für Industrie, Forschung und Gesellschaft. Die Landesagentur unterstützt den Technologie- und Wissenstransfer im Leichtbau und hilft Industrie sowie Forschung bei der Suche nach neuen Kooperationspartnern. www.leichtbau-bw.de

Abfahrt ab Stuttgart Stadtmitte

Hier sehen Sie die Abfahrtszeiten live für die Haltestelle Stuttgart Stadtmitte – nahe beim Haus der Wirtschaft. Die S-Bahnhaltestelle „Stadtmitte“ ist nur eine Haltestelle vom Hauptbahnhof Stuttgart entfernt. Die Fahrzeit beträgt ca. 2-3 Minuten.

Diese Themen
könnten Sie interessieren!

Veranstaltungen der DGO BG Stuttgart mit folgenden Themen:

  • Trocknungsprobleme lösen mit alternativer Trocknungstechnologie
    am 27. Oktober 2016

 

Die nächsten DGO BG Abende

Bei den DGO BG Abenden handelt es sich um Bezirksgruppenveranstaltungen mit Fachvorträgen in der Regel in Stuttgart im Haus der Wirtschaft. Beginn ist normalerweise um 18.00 Uhr. Der jeweilige Raum wird aktuell auf den Monitoren am Eingang bekannt gegeben.
Im Anschluss gibt es traditionell den gemütlichen Austausch beim „BG-Stammtisch“. Seit 2015 finden die Veranstaltungen auch an anderen Standorten statt. Hierzu bitte die jeweiligen Angaben im Newsletter und auf dieser Homepage beachten.

  • 27.10.2016 in Villingen-Schwenningen
  • 24.11.2016 im Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Stuttgarter Wetter

Das aktuelle Wetter in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg sieht wie folgt aus:

Ihr Reiseplanung

Hier können Sie Ihren Weg mit der Deutschen Bahn zur DGO BG Stuttgart Veranstaltung planen.

EINLADUNG ZUM WORKSHOP „DGO WORLD CAFÉ“

… am 23. November 2016 initiiert die DGO in enger Zusammenarbeit mit dem Fachausschuss Forschung das DGO „World Café“ in Bonn:
einen professionell moderierten Workshop zur Identifizierung von Forschungsthemen in der Galvano und Oberflächentechnik.
Wesentliche Aufgabe der DGO ist die Stärkung und Förderung der Konkurrenzfähigkeit unserer Branche. Die rasche technologische Entwicklung (Industrie 4.0, additive Fertigung oder regulative Forderungen etc.) stellt eine große Herausforderung dar, der wir durch kooperative Forschung und Weiterentwicklung unserer Technologie entsprechen müssen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, den Dialog zwischen Industrie und Forschung gemeinsam am 23. November 2016, 9.00 Uhr – 15.00 Uhr, im Wissenschaftszentrum in Bonn, zu führen – für eine zukunftsorientierte Entwicklung der gesamten Branche! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

sym-pdf Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

ZVO Unternehmensticker

Donnerstag 25. August 2016

H2O GmbH: Neuer Vertriebsleiter ab dem 1. September 2016

Neue Aufgabe für ein bekanntes Gesicht: Jochen Freund, langjähriger Leiter des Vertriebs-Außendienst bei der H2O GmbH beschäftigt, übernimmt die Vertriebsleitung.weiterlesen »


Montag 22. August 2016

BIA: Galvanisch veredelte Oberflächen auf der IZB

Der Spezialist für Kunststoff- und Galvanotechnik zeigt einen Querschnitt seines Portfolios erstmals auf der europäischen Leitmesse der Automobilzuliefererindustrie.weiterlesen »


Montag 22. August 2016

Bolta Werke: Spatenstich für neue Technologiefabrik

von links: Rainer Weihrich (Gebäudemanagement, Bolta Werke GmbH), Christian Falk (CEO Bolta Werke GmbH), Armin Kroder (Landrat Nürnberger Land), Norbert Dünkel (Mitglied des Bayerischen Landtages), Joachim Lang (Bürgermeister Gemeinde Leinburg),     Stefan Lang (Architekt, Weber + Lang), Jörg Maisel (Geschäftsführer Maisel Wohn- und Gewerbebau GmbH), Norbert Glawion (Kaufmännischer Leiter, Bolta Werke GmbH), Meik Gray (Betriebsleiter, Bolta Werke GmbH)

Das Unternehmen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen.weiterlesen »


Donnerstag 04. August 2016

Bandelin: Ultraschallreinigung erhöht die Zuverlässigkeit von Marinemotoren

Marinetaugliche Ultraschallwannen mit besonders hohem Freibord ermöglichen den Einsatz auf hoher See.weiterlesen »


Donnerstag 04. August 2016

Umicore Electroplating: Neuer Elektrolyt glänzt mit sehr dunklem Farbton

Der neue Schwarz-Rhodium-Elektrolyt RHODUNA® 470 Black von Umicore Electroplating erzeugt tiefschwarze Schichten.weiterlesen »


Donnerstag 04. August 2016

Dürr Ecoclean: neue Kompaktanlage reinigt und konserviert mit Kohlenwasserstoffen und modifizierten Alkoholen

Die Vollvakuum-Anlage EcoCCompact kann mit nicht halogenierten Kohlenwasserstoffen oder modifizierten Alkoholen (polaren Lösemittel) betrieben und einfach vom einen Lösemittel auf das andere umgestellt werden.

Flexibilität, maximale Effizienz und gezielte Kostenreduzierung macht die Anlage besonders für kleine und mittlere Unternehmen attraktiv.weiterlesen »


Donnerstag 28. Juli 2016

Anke errichtet neue Produktionsstätte im Gewerbegebiet econova

Beim symbolischen ersten Spatenstich: v.l. Mario Wehner (Anke), Hans-Jürgen Best (Stadt Essen), Heinrich Schulze (Bilfinger Hochbau), Dr. Dominikus Schweiger (HCWB Holding), Claudia Gattringer (Gattringer, Schiller & Partner) und Robert Parzer (Parzer Beteiligungs GmbH).

Die Anke GmbH & Co. KG wird seinen bisherigen Standort in Essen-Bergerhausen aufgeben und in einen Neubau auf dem Areal des Gewerbeparks econova umziehen.weiterlesen »